Sportverein Niederleierndorf e.V.
Ehrung für Stefan Kötterl

JFG Laaber-Kickers 06: Langjährige Mitarbeiter geehrt

Das Winter-Grillfest der JFG Laaber-Kickers e.V. im Herrngiersdorfer Sportheim bildete den Rahmen für die Ehrung von vier langjährigen Mitarbeitern, die als Mitglieder der Vorstandschaft die 2006 gegründete Fördergemeinschaft (Stammvereine SV Adlhausen, TSV Herrngiersdorf, TSV Langquaid, SV Niederleierndorf) maßgeblich mitgeprägt haben.

Die Auszeichnung und Laudatio nahmen Waldemar Böschl als 1. Stellvertreter des Vorsitzenden des BLSV-Kreises Kelheim 6 und die beiden JFG-Vorsitzenden Ludwig Hirsch und Julian Rott gemeinsam vor.

Dabei wurde an Stefan Kötterl für über 25 Jahre Funktionärstätigkeit im Verein - auch beim SV Niederleierndorf - die BLSV-Verdienstnadel in Gold mit Urkunde überreicht. Guido Baumer durfte für zwölf Jahre Engagement in Vorstandspositionen die BLSV-Verdienstnadel in Bronze mit Kranz und Urkunde in Empfang nehmen. Max Kellner und Stefan Stempfhuber, der nicht anwesend sein konnte, konnten für ihren jeweils sechsjährigen Einsatz bei der JFG die BLSV-Verdienstnadel in Bronze mit Urkunde entgegennehmen.

Für Guido Baumer und Stefan Kötterl gab es außerdem vom Bayerischen Fußball-Verband jeweils das Verbandsehrenzeichen in Silber.

Die Geehrten zeigten sich sichtlich erfreut und appellierten an die JFG-Gemeinschaft aus Vorstandschaft, Beirat und Trainerteam, die Zusammenarbeit zum Wohle der Fußball spielenden Kinder und Jugendlichen weiterhin zu pflegen und sich für die Ehrenämter zur Verfügung zu stellen.

Bild: Vordere Reihe v. links: Max Kellner, Guido Baumer, Stefan Kötterl; hintere Reihe v. links: John Mayerhofer (3. JFG-Vorsitzender), Waldemar Böschl, Ludwig Hirsch (1. JFG-Vorsitzender), Julian Rott (2. JFG-Vorsitzender)